Dank an Wahlhelferinnen und Wahlhelfer

Stellvertr. Wahlleiter Kai Trageser, Bürgermeister Uwe Scharf, Gemeindewahlleiterin Susanne Lauck
 Stellvertr. Wahlleiter Kai Trageser, Bürgermeister Uwe Scharf, Gemeindewahlleiterin Susanne Lauck
Im Rahmen der Landratswahl vom vergangenen Sonntag bedankte sich Bürgermeister Scharf stellvertretend für den Dank an alle Wahlhelferinnen und Wahlhelfer bei der Gemeindewahlleiterin Susanne Lauck und deren Stellevertreter Kai Trageser.

„Erneut haben Sie für einen reibungslosen Ablauf durch strukturierte und hervorragende Vorarbeit und eine routinierte Auswertung am Wahlabend selbst gesorgt. Mit Sicherheit wird es bei der im Herbst anstehenden Bundestagswahl ebenso sein.“, so der Rathauschef.

In Hasselroth haben insgesamt 57 ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer in den Wahllokalen für die Durchführung der Wahl in 7 Wahlbezirken gesorgt.
„Ohne ehrenamtliche Helferinnen und Helfer entstünden hier erhebliche Engpässe, weshalb ich mich auch an dieser Stelle im Namen des Gemeindevorstandes bei allen Ehrenamtlichen bedanken will. Für die Zukunft wäre es schön, wenn sich interessierte Mitbürger auch von sich aus an uns wenden würden, damit der „Fundus“ wachsen darf.“

Dank zu sagen gilt es auch an die vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Verwaltung und des Bauhofes für die tatkräftige Mithilfe und in allen Wahlbezirken der Übernahme des Amtes der Schriftführer.

„Wir sind ein gutes Team, was uns auch von der Kreiswahlleitung bescheinigt wurde: Alles war korrekt und sehr zeitnah“, so die Wahlleiterin.