Die Gemeinde

Gemeinde in der Natur
 Gemeinde in der Natur
Die Gemeinde Hasselroth ist eine lebendige Gemeinde mit 3 Ortsteilen:



Bei uns finden Sie eine hervorragende Anbindung an das Rhein-Main-Gebiet, aber auch Natur pur zum Erholen und Entspannen. Das Vereinsleben ist sehr rege und bietet jedem ein breit gefächertes Angebot. Die Gastronomie lässt kaum einen Wunsch offen. Besuchen Sie uns und überzeugen Sie sich. Nähere Informationen zu den Ortsteilen finden Sie rechts.

 

Allgemeine Informationen zur Gemeinde Hasselroth:

 
Lage

Hasselroth liegt ca. 8 km südwestlich von Gelnhausen am Rande des Spessarts.

Fläche

18,92 km²

Einwohnerzahl

7.376 (Stand 30.06.2016)

Verkehrsverbindungen

Bahnstrecke Frankfurt - Fulda
Bahnhöfe Niedermittlau und Langenselbold

 
Verkehrsverbindungen

Landesstraße 32 69 und 33 39, Bundesautobahn A 66 in 2 km Entfernung

Busverbindungen nach: Freigericht, Gelnhausen, Hanau (über Rodenbach), Alzenau (über Freigericht), Gründau (über Niedermittlau) und zum Langenselbold-Bahnhof

Amtliche Bekanntmachungen

Gelnhäuser Neue Zeitung

Europäischer Kulturweg 'Adel-Löwe-Diamanten'

 

Niedermittlau im Dorferneuerungsprogramm

Der Ortsteil Niedermittlau wurde im Dezember 2007 in das Dorferneuerungsprogramm durch das Land Hessen aufgenommen.
Da zu diesem Thema viele Informationen anfallen, haben wir eine Unterpunkt unter - Niedermittlau eingerichtet.

Bitte informieren Sie sich hier über die aktuellen Aktivitäten rund um die Dorferneuerung:


 
Der Ehrenbrief ist eine Auszeichnung des Hessischen Ministerpräsidenten. Eine Auszeichnung mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen setzt eine mindestens 12jährige ehrenamtliche Tätigkeit in der kommunalen Selbstverwaltung oder in kommunalen Einrichtungen, in Vereinen mit kulturellen und sozialen Zielen oder in vergleichbarer Weise nach dem 09.05.1945 voraus. Die oder der Vorgeschlagene müssen der Auszeichnung würdig sein.

Hier haben wir die Artikel über Verleihungen von Landesehrenbriefen und anderen offiziellen Ehrungen an Hasselrother Bürgerinnen und Bürger gesammelt, die wir auf unserer Homepage veröffentlicht hatten: 
   Diesen Artikel lesen
 
Hier finden Sie weitere Berichte über die Verleihung von Ehrenbriefen das Landes Hessen: 
   Diesen Artikel lesen
 
Die Ehrenamts-Card wird regelmäßig an engagierte Bürgerinnen und Bürger aus dem gesamten Kreisgebiet verliehen. Auch Hasselrother Bürgerinnen und Bürger wurden schon im Main-Kinzig-Forum durch Landrat Erich Pipa und Herrn Dressbach von der Ehrenamtsagentur mit der Ehrenamtskarte ausgezeichnet.

Hier finden Sie Fotos der Verleihungen von Ehrenamtskarten an Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Hasselroth: 
   Diesen Artikel lesen
 
Herr Neumüller mit dem Hess. Sozialminister Stefan Grüttner und Erster Kreisbeigeordneter Susanne Simmler (Foto: MKK)
Am 06. Oktober 2016 erhielt Herr Matthias Neumüller bei einem Festakt im Schloss Biebrich aus der Hand des Hessischen Sozialministers Stefan Grüttner die Pflegemedaille des Landes Hessen für sein Engagement bei der mittlerweile 10 Jahre währenden Pflege seiner Ehefrau Gertrude. 
   Diesen Artikel lesen
 
(Quelle: Foto e.blatt) Der Hessische Sozialminister Stefan Grüttner überreicht Herrn Matthias Neumüller die Pflegemedaille
Mit freundlicher Genehmigung des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration finden Sie nachstehend den Abdruck der offiziellen Presseinformation: 
   Diesen Artikel lesen
 

Hohe Ehrung des DRK für Herrn Alfred Betz

Auf dem Foto Alfred Betz und viele ehrenamtliche Mitstreiter des DRK Hasselroth-Neuenhaßlau
 Auf dem Foto Alfred Betz und viele ehrenamtliche Mitstreiter des DRK Hasselroth-Neuenhaßlau
Während des Empfangs zum Weltrotkreuztag im DRK-Haus Henry Dunant in Gelnhausen wurde Herr Alfred Betz aus Neuenhaßlau für sein langjährige Engagement mit dem „Blauen Band in Gold“ ausgezeichnet.

Der Vorsitzende des DRK Gelnhausen Heiner Kauck überreichte Alfred Betz diese hohe Auszeichnung für seine besonderen Verdienste, da er mehr als 20 Jahre den Zweiten Sanitätszug des Katastrophenschutzes anführte.

Alfred Betz ist der 1. Träger diese Ehrenzeichens.

 
Während einer Feierstunde im Main-Kinzig-Forum überreichte Landrat Erich Pipa das Verdienstkreuz 1. Klasse an   Anni Koch - Foto: Andrea Sandrow, Pressestelle des MKK
Während einer Feierstunde im Barbarossasaal des Main-Kinzig-Forums in Gelnhausen am 5.6.2012 ehrte Landrat Erich Pipa Anni Koch aus Hasselroth mit dem Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland für jahrzehntelanges beispielgebendes Wirken.

Die 1926 in Bonyhad in Ungarn geborene Anni Koch begann nach dem Schulabschluss eine Ausbildung zur Kindergärtnerin 
   Diesen Artikel lesen
 
Ernst Hruby, Bürgermeister Uwe Scharf, Gerhard Hruby
Ernst und Gerhard Hruby erhielten auf dem Landesjägertag des Landesjagdverbands 2011 in Darmstadt aus der Hand der Hessischen Umweltministerin Lucia Puttrich den Staatsehrenpreis für Lebensraumgestaltung. Beide engagieren sich seit 3 Jahrzehnten für einen naturgerechten Lebensraum der heimischen Tier- und Pflanzenwelt.

Ernst Hruby ist neben seiner Tätigkeiten auf Kreis- und Landesebene in seiner 
   Diesen Artikel lesen