STELLENAUSSCHREIBUNG


 
In der Kindertagesstätte „Spielträume“ Gondsroth ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der
ständigen stellvertretenden Leitung in Vollzeit
zu besetzen.


Sie werden, abhängig von der Kinderzahl, voraussichtlich mit Entgeltgruppe S 9 TVSuE vergütet.
Ihre Bewerbung zielt im Moment auf eine Beschäftigung als stellvertretende Leitung in der Kita Gondsroth ab, jedoch bleibt es dem Träger der Einrichtung vorbehalten, Sie im Bedarfsfall funktionsbezogen auch in den anderen kommunalen Kindertagestagesstätten einzusetzen.

Zu den Aufgaben, die dann ständig auszufüllen sind, können gehören:

o Administrative Aufgaben (Betriebsführung)
o Erstellen des Dienstplanes
o Organisation und Koordination des Dienstbetriebes, Verantwortung für Personaleinsatz
o Materialbeschaffung, Kontrolle und Gegenzeichnen von Rechnungen
o In Absprache mit der Verwaltung Vergabe von Plätzen, Listenführung
o Führen von Aufnahmegesprächen, Entwicklungsgesprächen, Abschlussgesprächen
o Beratung von Eltern
o Verantwortung für Arbeitssicherheit und Unfallschutz, für Hygiene- und Infektionsschutz
o Verantwortung für Datenschutz
o Zusammenarbeit mit Eltern/ Elternbeirat
o Gewährleistung (Umsetzung) der Aufsichtspflicht
o Delegation von Aufgaben
o Krisen- und Konfliktmanagement
o Pädagogische Planung und Zielsetzung für die Einrichtung nach Vorgaben des Trägers
o Konzeptionsentwicklung und –verantwortung nach Vorgaben des Trägers
o Leitung von Dienst- und Fachgesprächen/-besprechungen
o Zielvereinbarungen und Mitarbeiter/innengespräche
o Beurteilung der Mitarbeiter/innen
o Fortbildungsplanung
o Beratung der beschäftigten Erzieherinnen
o Ausbildung, Anleitung und Betreuung von Praktikanten/innen
o Erstellen von Zeugnissen und Beurteilungen
o Öffentlichkeitsarbeit nach Absprache mit dem Träger
o Zusammenarbeit mit der Grundschule, Fachschule und anderen Institutionen
o Betreuung, Förderung, Erziehung und Bildung von Kindern bis zum Ende der Grundschulzeit sowohl in der Gruppe als auch für das einzelne Kind
o Integration von Kindern mit besonderen Schwierigkeiten oder besonderem Verhalten
o Gestaltung des alltäglichen Lebens in der Kita
o Auswahl von geeigneten Spielmaterialen
o Planung und Gestaltung von Projekten
o Organisation des Gruppenbetriebes und gruppenübergreifender Angebote
o Gestaltung und Organisation von Festen, Feiern und Veranstaltungen nach Absprache mit dem Träger
o Dokumentation und Präsentation der konzeptionellen und pädagogischen Arbeit
o Anweisung und Überwachung des Fremdpersonals
o Überwachung und Korrekturen der Zeiterfassung der Mitarbeiter/innen
o Mitwirkung bei der Haushaltsplanung und Verwendung der zur Verfügung stehenden Mittel

Die Aufzählung ist nicht abschließend. Die Aufteilung der genannten Aufgaben zwischen der Leitung und der Stellvertretung erfolgt nach Absprache mit dem Träger rechtzeitig vor Übertragung der Stelle.

Die Mitarbeit im Gruppendienst bleibt weiter erhalten. Die für die Erfüllung der Aufgaben notwendige Einarbeitung soll gewährleistet werden.

Voraussetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung mit staatlicher Anerkennung als Erzieher/in oder eine vergleichbare Qualifikation und die Vorlage eines eintragungsfreien Führungszeugnisses. Freude am Umgang mit Kindern, Engagement, Zuverlässigkeit und Teamgeist wird erwartet. Interesse am Umgang mit Kindern aller Altersstufen (1-10 Jahre) wird vorausgesetzt.

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte entsprechend berücksichtigt.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen sind bis zum 29.12.2017 in schriftlicher Form und im verschlossenen Umschlag zu richten an: Gemeinde Hasselroth – Der Gemeindevorstand-, Personalamt, Bodo-Käppel-Platz 1, 63594 Hasselroth